Eine starke Gruppe stellt sich vor

Frauenturnen hält fit!

Diesen Beweis treten jeden Dienstag etliche Frauen an, die schon seit Jahrzehnten bei der TSG turnen. Wenn eine Achtzigjährige nach einigen Übungen sagt, „Jetzt bin ich richtig warm!“  und einen Spagat hinlegt, können alle Jüngeren nur Beifall klatschen.
Bevor hier ein falscher Eindruck entsteht: Es handelt es sich bei dieser Gruppe nicht um reinen „Sport der Älteren“, das Altersspektrum ist von ca. 50 bis eben 80. Geboten wird eine Gymnastik mit Schwerpunkt Wirbelsäule, um die Fehlbelastungen im Alltag auszugleichen. Ausdauer und Koordination werden ebenfalls in jeder Einheit trainiert. Dabei fließen immer wieder Elemente aus dem Qi-Gong, Yoga und Pilates ein. Auch moderate Aerobic gehört zum Programm.

Einige Frauen treffen sich regelmäßig zum Wandern. Geselligkeit gehört bei Geburtstagsfeiern und dem Weihnachtsessen dazu, ist aber keine Pflicht. Wenn Frau nur zum Sport kommen möchte, ist sie trotzdem herzlich willkommen.

Auch wenn viele Turnerinnen schon sehr lange zusammen Sport treiben, sind sie neuen Mitturnerinnen und überhaupt Neuem gegenüber sehr aufgeschlossen. Bester Beweis ist, dass sie seit zwei Jahren den Anweisungen eines männlichen Übungsleiters folgen. Das ist in diesem Bereich sicherlich eher selten.

Zum Schluss noch ein Blick in die nahe Zukunft:
Wir sind bestrebt, das Angebot im Bereich „Gesundheitsorientierter Sport“ auszuweiten, sprechen Sie uns an, wir sind zu allen Seiten offen.

Ansprechpartner für all diese Aktivitäten:

Ulrich Pfeifer

Zusätzliche Informationen